Unterstützung für Frauen in Kijenge

Unterstützung für Frauen in Kijenge

Mit einem Stapel an bunten Stoffen vom Stoffmarkt in Arusha kamen wir in Kijenge an. Einer der ärmsten Stadtteile von Arusha und Heimat der Kinder und Familien der Mwanga Children’s Foundation. Aus den Stoffen nähten Mamas der Vorschule und das Team der Schneiderin Mama Susi viele verschiedene Taschen und Federmappen. Wir werden damit ein bisschen tansanischen Flair mit nach Deutschland bringen. Dort können die schönen Taschen gegen eine Spende an WATOYO Tanzania e.V. erworben werden. Die Aktion hat zwei Vorteile: Die Näherinnen wurden von uns fair bezahlt und der Erlös des Verkaufs in Deutschland fließt in die Projekte zurück.

💛💚🇹🇿🇩🇪

Supporting women in Kijenge: Plenty of the children at the mwanga children’s foundation are born in Kijenge. Since this neighborhood is one of the poorest areas in Arusha we have decided to support the locals by ordering pencil cases and bags. These are made by some mothers of kids at Mwanga and the team of Mama Susi, a professional tailor. We ourselves bought the colorful fabrics at the fabricmarket in Arusha. We will bring a bit of Tanzanian flair to Germany and you can get your personal bag/ pencil case for a donation towards the WATOYO Tanzania e.V.