Unser Versprechen

„Der Glaube an das Gute im Menschen vermehrt das Gute in der Welt!“

(Hans Margolius)

Durch unsere Mitarbeit vor Ort kennen wir die Projekte sehr gut und haben größtes Vertrauen in die Verantwortlichen. Ehrlichkeit und Vertrauen ist sowohl für WATOYO Tanzania e.V. als auch für unsere Projektpartner das Wichtigste. Sie stellen das Wohl der Kinder und Jugendliche vor ihr Eigeninteresse und kümmern sich mit Liebe um sie.

WATOYO Tanzania e.V. hat sich das Ziel gesetzt, so transparent wie möglich zu sein! Dazu gehört auch, dass die Gelder ausschließlich den Kinder in den Projekten zugute kommen. Alle Verwaltungskosten wie z.B. Transaktionsgebühren, Kontogebühren, Porto werden alleinig durch Mitgliederbeiträge finanziert.

Spendengelder kommen zu 100% bei Ihrem ausgewählten Projekt an.

Im Jahresfinanzbericht werden alle Einnahmen und Ausgaben aufgelistet. Dieser wird jährlich auf der Homepage veröffentlicht und ist dann für alle einsehbar. Dafür fordern wir  von unseren Projektpartnern für jede Ausgabe einen Beleg an.

Wir werden einen Vertrag mit den beiden Projekten abschließen. In diesem wird genau festgeschrieben, in welchem zeitlichen und finanziellen Rahmen die Kooperation geschlossen wird.  Die Projekte werden gleichberechtigt, gleichwertig und mit Respekt behandelt und die Verwendungszwecke der Spenden erfolgt nach einem Aushandlungsprozess mit allen Beteiligten.

Für uns ist es selbstverständlich, dass jeder Sponsor weiß, wofür seine Spende verwendet wird. Jeder Sponsor, der  eine Patenschaft für eines der Kinder übernimmt,  wird zweimal im Jahr über die Entwicklung des Kindes informiert.

WATOYO Tanzania e.V. ist ausdrücklich gegen Korruption!