Corona: Trotz schwerer Zeiten nicht das Lachen verlieren

Corona: Trotz schwerer Zeiten nicht das Lachen verlieren

Liebe UnterstützerInnen,

leider ist der sich inzwischen weltweit ausbreitende Corona Virus und die dadurch verursachte Erkrankung COVID-19 auch in Tansania angekommen. Die tansanische Regierung hat bisher drei Fälle von Corona bestätigt. Nicht wie in vielen anderen Ländern wurde lange gewartet, sondern die Regierung hat schnelle Maßnahmen ergriffen und ab heute alle Schulen geschlossen, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu vermeiden. So war auch in der Mwanga Children’s Foundation heute der letzte Schultag für mindestens einen Monat.
Da hier in Tansania viele Menschen Tagelöhner sind und jeden Tag ihr Geld durch den Verkauf von Essen oder Lebensmittel verdienen, wächst die Sorge, dass nicht aufgrund des Corona-Virus, sondern aufgrund der Einschränkungen im öffentlichen Leben, sich eine Hungersnot entwickelt.
Aufgrunddessen haben wir entschieden, den Familien der Kinder der Mwanga Children‘s Foundation und den Familien der gesponserten Kindern mit einem Care-Paket unter die Arme greifen.
Insgesamt werden 107 Familien unterstützt. Jede Familie bekommt 15 kg Reis und 10kg Bohnen. Wir hoffen die Familien damit in den nächsten beiden Wochen ein wenig unterstützen zu können.
Dies ist nur durch zahlreiche Spenden aus den letzten Monaten möglich und der aktuellen Freiwilligen Anna, die noch bis Sonntag die Verteilung der Lebensmittelspenden unterstützen wird. 💚💛🌍
Natürlich werden auch alle Gehälter der Angestellten weitergezahlt, damit deren Lebensunterhalt gesichert ist.