Samaritan Village Tanzania

Das Samaritan Village ist ein Waisenheim in Arusha und blickt auf eine lange Geschichte zurück, denn es wurde im Jahr 1994 gegründet. Es ist eine christliche Einrichtung, in der derzeit 50 Kinder im Alter zwischen einem Monat und 25 Jahren leben.
Das Ziel der Gründerin und der heutigen MitarbeiterInnen des Kinderheims ist es, Kinder, die ausgesetzt worden sind oder Waisen sind, ein liebevolles Zuhause zu geben. 

Alle Kinder, die im Samaritan Village zu Hause sind, wurden von ihren Eltern verlassen oder die Eltern sind verstorben und die Familien der Kinder sind nicht bekannt. Viele der Kinder sind bereits kurz nach der Geburt in das Waisenheim Samaritan Village gekommen und wurden dort liebevoll aufgenommen.  Dabei ist wichtig zu betonen, dass neue Kinder nur aufgenommen werden, wenn die Polizei zusammen mit dem Sozialdienst die Kinder nach einer medizinischen Untersuchung in das Samaritan Village bringt. Das Leben in dem Waisenheim ist wie in einer riesigen Familie mit vielen Geschwistern.

Die Einrichtung hat sich zur Aufgabe gemacht, die Kindersterblichkeit von Waisenkindern zu senken. Aufgrund dessen wird ein großer Stellenwert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung gelegt. Täglich gibt es Obst und Gemüse aus dem eigenen Anbau sowie Milch und Eier von den eigenen Tieren.

Ein weiteres Ziel ist es, den Kindern eine gute Schulbildung zu ermöglichen, damit sie später auf eigenen Beinen stehen können. Dafür sind alle Kinder und Jugendliche auf Sponsoren angewiesen, damit sie eine gute Schule besuchen können.

Das Samaritan Village Tansania wird hauptsächlich durch eine NGO aus den USA unterstützt und ist somit auf keine Unterstützungsleistungen von uns angewiesen. Da uns diese Einrichtung allerdings sehr am Herzen liegt und die MitarbeiterInnen eine sehr gute Arbeit leisten, haben wir das Waisenheim trotzdem als Projekt aufgenommen. Denn zum einen profitieren wir von der langjährigen Erfahrung der MitarbeiterInnen, die immer ein offenes Ohr für unsere Fragen bezüglich Organisation und Management einer sozialen Einrichtung in Tansania haben.

Und es gibt einige Kinder und Jugendliche, die noch keinen Sponsor haben, der die Schulgebühren übernimmt. Bisher konnten wir 7 Kinder in unser Sponsorenprogramm aufnehmen.

 

Du möchtest auch gerne SponsorIn werden? Dann schaue hier vorbei:

Des Weiteren wird eine gute medizinische Versorgung der Kinder und Jugendlichen gewährleistet. In den letzten Jahren ist auf dem Grundstück ein Krankenhaus gebaut worden. Dieses wurde 2019 feierlich eröffnet und soll nun neben der medizinischen Versorgung der Kinder und Jugendlichen auch die Bevölkerung der umliegenden Dörfer unterstützen.

Das Leben im Samaritan Village Tanzania

Samaritan Village Tanzania, Eindrücke

DIT IST DER PLATZHALTER FÜRS LOGO